Linde Wappen Lübtheen Lindenschule Lübtheen

Regionale Schule mit Grundschule
Gebundene Ganztagsschule und volle Halbtagsschule

Vergnügliches zum Kindertag

Am 1.Juni 2012 gab es für die Schüler der 2a eine Überraschung anlässlich des Kindertages. Zwei Schüler der Klasse 8a kamen zu ihnen mit dem Ziel Lesefreude bei den Kindern zu wecken. So stellte David Bürger das Buch „Die Olchis sind los“ vor. Als Ergänzung zum buch brachte David noch ein Olchiräsel und einige Ausmalbilder mit. Die Schüler und auch die Klassenlehrerin Frau Mau lauschten aufmerksam und waren gleichermaßen begeistert.

Katja Ost hat ebenfalls ein Buch vorgestellt. „Man kann aus jedem Buch etwas lernen“ war der Einstig zu ihrer Buchvorstellung. Sie las aus dem Buch „Echte Kinderklassiker für Erstklässler“ die Geschichte Oliver Twist vor. Auch das gefiel den Kindern sehr.

Das Vorlesen und Vortragen in der Klasse braucht Vorbereitung. Die Gestaltung kann erst anfangen, wenn der vortragende den Text und die Rezitation geprobt hat. Beide beherrschten dieses perfekt. „Wir würden uns freuen wenn solche Stunden öfter stattfinden.“ Sagten die Kinder der Klasse 2a.

Pauline Rohloff und Chiara Scheel

Nichtrauchen ist cool!

So lautete das Thema eines Projekttages der 6. Klassen der Lindenschule Lübtheen. Bereits zum zweiten Mal fuhren Schüler der Schule zu dieser thematischen Veranstaltung des Fördervereins „Prävention der Nikotinsucht bei Kindern und Jugendlichen in Hamburg und Umgebung e.V.“ in das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Die zweistündige Veranstaltung begann mit einer Gesprächsrunde mit Frau Dr.med. Birte Andritzky, die als Internistin im Klinikum arbeitet.

Lübtheen, 16.04.2012


Schüler im Kunstfieber

Lübtheener Lindenschule startet Projekt mit Glaskünstlerin

Der Kunstkurs der Lindenschule Lübtheen hat in den vergangenen Wochen ein Projekt namens „Künstler für Schüler“ zur Verschönerung des Atriums gestartet. Geleitet wird das Projekt von der Glasgestalterin Ute Stender. „Durch das Projekt sollen die Schüler selbstbewusster werden und sich selbst ernst nehmen“, so die Künstlerin.

Schnuppertag der 4. Klasse

Am 11.1.2012 fand der Schnuppertag für die Grundschulkinder im neuen Schulgebäude der Lindenschule statt. Die beiden 4. Klassen wurden in 5 Gruppen aufgeteilt und gingen dann mit den Fachlehrern für Informatik, Physik, Musik und Biologie in die Fachräume, um dort Experimente durchzuführen oder am Computer zu arbeiten.

Die Gruppe, die übrig blieb, durfte selbst gemachte Hot Dogs essen. Nach 25 Minuten wurden die Räume gewechselt, so dass jeder die Chance hatte, in alle Fachgebiete reinzugucken.
Am Ende des Tages trafen sich alle im Atrium und erhielten stolz ein Schnupperdiplom.